Vanilleextrakt


Vanilleextrakt ist in amerikanischen Backrezepten eine Standardzutat, aber auch im europäischen Raum wird die Verwendung von Vanilleextrakt immer selbstverständlicher. Mittlerweile findet man in manchen Supermärkten importierten Vanilleextrakt oder auch Varianten mit vielen Aromen. Dabei ist es ganz einfach ihn selber herzustellen. Das Beste daran ist, dass ihr nur zwei Zutaten benötigt.

Nicht nur zum Backen kann der Vanilleextrakt dann verwendet werden. Auch zum Aromatisieren von Eis und Desserts verwende ich ihn, ein paar Tröpfchen im Kaffee machen sich auch wunderbar.

 

Vanilleextrakt
 
Autorin:
Zutaten
  • 3 Vanilleschoten
  • 250ml Wodka
Zubereitung
  1. Die Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen, aber am oberen und unteren Ende zusammen lassen. In eine hohe 250ml Flasche füllen und mit Wodka aufgiessen. An einem dunklen, kühlen Ort lagern, und hin und wieder schütteln. Nach zwei bis drei Monaten hat sich der Wodka von klar über bernsteinfarben zu einem dunklen braun verfärbt. Dann ist der Vanilleextrakt fertig und kann verwendet werden.

Merken

    1 Comment

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

    Bewerte dieses Rezept: