Spargeltarte

Spargeltarte-3

Nachem wir schon kiloweise weißen Spargel mit Sauce Hollandaise ertränkt und genossen haben, ist es Zeit für ein paar andere Varianten. Diesmal habe ich eine schnelle Tarte mit grünem Spargel gezaubert. Ist in 15 Minuten fertig und war bei uns ein leckeres Abendessen.

Die Spargelsaison ist jetzt nicht mehr lang, also müsst ihr noch schnell ein paar Rezepte ausprobieren. Diese längliche Tarteform hat die perfekte Größe für zwei Personen, wenn ihr eine runde Tarte- oder Springform nehmen wollt, verdoppelt einfach die Zutaten.

Außerdem kann ich Euch nur ans Herz legen auch mal ein Risotto mit Spargel auszuprobieren.

Spargeltarte-2

Spargeltarte
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autorin:
Portionen: 2
Zutaten
  • 1 Packung Blätterteig aus der Kühlung
  • 8-10 Stangen grüner Spargel
  • 2 Eier
  • 200g Schmand oder saure Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Eine längliche Tarteform mit dem Blätterteig auslegen und überstehenden Teig abschneiden. (Die Reste kann man mit Pesto oder Nutella bestreichen und aufrollen und einfach mitbacken).
  3. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Die Stangen auf dem Teig verteilen.
  4. Die Eier zusammen mit dem Schmand verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
  5. Den Guss auf dem Spargel verteilen und die Tarte 20 Minuten backen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Bewerte dieses Rezept: