Das ist die Sommer-Pasta schlechthin. Es muss nicht immer Tomatensauce sein. Diese Variante mit Zitronen und Basilikum schmeckt wunderbar frisch und lässt sich am liebsten auf der Terasse mit einem kühlen Glas Weißwein geniessen. Das Rezept stammt von Jamie Oliver und ist unter 30 Minuten fertig.

 

 

 

Rezept drucken
4 from 1 vote

Pasta mit Zitronen-Basilikum-Sauce

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Portionen: 2
Autor: Nicole Godt

Zutaten

  • 150 g Parmesan
  • 2 Eigelb
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Bio Zitronen
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200-250 gr Bandnudeln Bavette

Anleitungen

  • Hundert Gramm von dem Parmesan fein reiben, die restlichen 50g grob raspeln und beiseite stellen. Den feingeriebenen Parmesan in eine Schüssel geben, und mit den Eigelben und dem Olivenöl vermengen.
  • Von den Zitronen die Schale abreiben und den Saft auspressen. Beides zu dem Parmesan geben. Die Masse mit Salz und Peffer würzen.
  • Das Bund Basilikum waschen, und im Mörser fein mahlen. Die Basilikumapaste mit in die Schüssel geben. Alles vermengen.
  • Die Pasta nach Packunsanweisung kochen. Dabei kann die Schüssel mit der Sauce am Schluss kurz im Wasserbad von der Pasta erwärmt werden.
  • Wenn die Pasta fertig ist, schöpft man sie einfach tropfnass aus dem Kochwasser in die Sauce und vermengt alles miteinander. Die Nudeln auf Tellern portionieren und mit dem grob geraspeltem Parmesan und einem Basilikumblättchen garnieren.