Pasta mit grünem Spargel und Garnelen in Orangen-Curry-Sauce

Pasta mit grünem Spargel und Garnelen in Orangen-Curry-Sauce

Die letzten Spargeltage haben begonnen, aber das Gericht hier müsst ihr unbedingt noch nachkochen. Vor Jahren habe ich es mal auf Chefkoch.de entdeckt, seitdem kommt die Pasta mit grünem Spargel und Garnelen in Orangen-Curry-Sauce in jeder Saison auf den Tisch.

Durch die Orangen-Curry-Sauce bekommt das Gericht einen Hauch von Exotik und lässt den Spargel mal ganz anders daherkommen. Wenn Ihr die klassischen Varianten schon durch habt mit gerilltem Spargel mit Butter und Salz, oder angebraten mit Balsamico, oder als Tarte oder Risotto, dann ist diese Variation bestimmt das Richtige für Euch. Toppen könnt ihr das Ganze noch mit Garnelen. Ich habe sie in der Schale gebraten, weil sie dann einfach eine bessere Konsistenz behalten und die Schale beim Braten auch nochmal Geschmack abgibt. Natürlich ist es dann nervig die Dinger beim Essen zu pulen, aber irgendwas ist ja immer…

Pasta mit grünem Spargel und Garnelen in Orangen-Curry-Sauce

Pasta mit grünem Spargel und Garnelen in Orangen-Curry-Sauce
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autorin:
Portionen: 2
Zutaten
  • 200 g Pasta
  • 500 g grüner Spargel
  • 200 ml Orangensaft
  • 50 ml Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL mildes Currypulver
  • Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan
  • 6 Garnelen
Zubereitung
  1. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. In 5cm lange Stücke schneiden und in Salzwasser 4 Minuten blanchieren und danach mit Eiswasser abschrecken.
  2. In einem kleinen Topf den Orangensaft zum Kochen bringen und auf die Hälfte reduzieren lassen. Dann mit der Sahne und den Gewürzen abschmecken.
  3. Die Pasta nach Packungsanweisung bissfest kochen und zu der Sauce geben.
  4. Bei den Garnelen den Panzer am Rücken längs einschneiden und die Därme entfernen.
  5. Den Spargel und die Garnelen mit der zerdrückten Knoblauchzehe in etwas Olivenöl anbraten. Mit Pfeffer abschmecken.
  6. Die Pasta auf Tellern anrichten. Den Spargel und die Garnelen dazugeben und mit gehobeltem Parmesan servieren.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

    Bewerte dieses Rezept: