Pasta mit Chorizo-Tomaten-Sauce

Pasta mit Chorizo-Tomaten-Sauce


Diesmal wieder aus der Rubrik schnelle Feierabendküche. Die Chorizowurst hing noch bei uns in der Küche rum, als mir die Idee kam sie in eine Pastasauce wandern zu lassen. Hat uns auf jeden Fall gut gefallen, und wird wiederholt. Würzung braucht die Sauce nur wenig, da die Chorizo viel Geschmack abgibt.

Pasta mit Chorizo-Tomaten-Sauce
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autorin:
Portionen: 2
Zutaten
  • 250g Pasta (bei mir Bavette)
  • 200g Chorizo (scharfe spanische Paprikawurst)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sherry
  • 1 kleine Dose Cherrytomaten
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • etwas Parmesan
Zubereitung
  1. Die Pasta nach Packungsanweisung kochen.
  2. Die Chorizo in Würfel schneiden und in einem Topf ohne Fett kurz anbraten. Den Knoblauch schälen und würfeln und kurz mitdünsten. Mit dem Sherry ablöschen. Die Tomaten und das Lorbeerblatt zugeben und alles gut zehn Minuten köcheln lassen. Mit dem Salz, Pfeffer und Zucker nach Geschmack würzen. Das Lorbeerblatt wieder rausfischen.
  3. Die Pasta zusammen mit der Sauce auf Tellern anrichten und mit Parmesan garnieren.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich akzeptiere

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

    Bewerte dieses Rezept: