Huhn mit Cashewkernen

Hier mal wieder ein Rezept aus meinem Step-by-Step Kochbuch für asiatische Küche. Natürlich nach eigenem Gusto abgewandelt. Wo kommen wir denn da hin, wenn ich einfach mal ein Rezept so stehenlasse? Für Anfänger der asiatischen Küche sehr geeignet, weil man keine außergewöhnlichen Zutaten aus dem Asialaden braucht. Sojasauce und Reiswein bekommt man auch schon im Supermarkt. Zudem ist es ein sehr schnelles Gericht, und kann, wenn man von der Marinadezeit absieht, in zwanzig Minuten auf dem Tisch stehen.

Huhn mit Cashewkernen
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autorin:
Portionen: 2
Zutaten
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 TL Reiswein
  • ½ TL Salz
  • 8 Champignons
  • 1 handvoll Zuckerschoten
  • 450 g Hähnchenfleisch
  • 2 EL Erdnussöl
  • 4 Scheiben frischer Ingwer
  • 1 TL fein gehackter Knoblauch
  • 1 rote Paprika
  • 80 g geröstete Cashewkerne
Zubereitung
  1. Das Hähnchenfleisch waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Aus 2 Esslöffeln Sojasauce, dem Reiswein, dem Zucker und dem Salz eine Marinade herstellen, und das Fleisch mindestens 20 Minuten darin ziehen lassen. Währenddessen die Paprika und die Pilze waschen bzw. bürsten und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zuckerschoten waschen und putzen.
  2. Ein Esslöffel Öl in einem Wok erhitzen, und den Ingwer darin sanft anbraten, bis er duftet. Das Hähnchenfleisch mit der Marinade zufügen und unter Rühren anbraten, bis es leicht gebräunt ist, aber noch nicht durchgegart ist. Das Fleisch aus dem Wok nehmen.
  3. Den restlichen Esslöffel Öl erhitzen, und den Knoblauch kurz anbraten. Die Paprika, die Zuckerschoten und die Pilze zugeben, und eine Minuten unter Rühren braten lassen. Einen Schuss Wasser zufügen und weitergaren, bis das Wasser verdampft ist.
  4. Das Hähnchenfleisch mit dem Rest Sojasauce und den Cashewkernen in den Wok geben. Das Fleisch fertiggaren und in kleinen Schälchen servieren.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Bewerte dieses Rezept: