Glasnudelsalat mit Rinderhackfleisch

Bei den aktuellen heißen Temperaturen ist der Reisnudelsalat mit Rinderhackfleisch das perfekte Mittag- oder Abendessen. Schön leicht und durch die frischen Kräuter sehr sommerlich und frisch. Ich habe mir auf dem Markt einen kleinen Setzling Thaibasilikum gekauft und der ist mittlerweile zu einem richtigen Busch mutiert. Jetzt muss ich fleissig asiatische Gerichte kochen, damit ich gegen das Wachstum ankomme.

Der Salat eignet sich auch super als Picknick-Essen. Packt Euch einfach eine Decke, etwas kühles zum Trinken, euren Lieblingsmenschen und diesen Salat ein und esst heute Abend in der Natur. Der Sommer ist schnell genug vorbei.


Glasnudelsalat mit Rinderhack
 
Autorin:
Portionen: 2-3
Zutaten
  • 400g Rinderhackfleisch
  • 5TL Olivenöl
  • 3TL Fünf-Gewürze-Pulver (Asia-Laden)
  • 4TL frisch geriebener Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4TL brauner Zucker
  • 200g Glasnudeln
  • 2EL Fischsauce
  • 6EL Limettensaft
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • Thai-Basilikum
  • Koriander
Zubereitung
  1. Die Nudeln in eine Schüssel legen und mit kochendem Wasser übergiessen. Nach zwei Minuten abseihen und mit kaltem Wasser abspülen. Wieder in die Schüssel geben.
  2. Eine Pfanne stark erhitzen und das Hackfleisch mit dem Fünf-Gewürze-Pulver in dem Olivenöl krümelig braten. Dann den knoblauch, den Ingwer und den Zucker zugeben und noch einmal unter Rühren ein paar Minuten weiterbraten.
  3. Das Hackfleisch zu den Nudeln geben und mit dem Limettensaft und der Fischsauce würzen.
  4. Die Frühlingszwiebeln und die Chilischote in Scheiben schneiden und ebenfalls zugeben.
  5. Zum Schluss den Thaibasilikum und den Koriander hacken und unterrühren. Den Salat gegebenfalls nochmal abschmecken und lauwarm servieren.

    1 Comment

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Bewerte dieses Rezept: