Gänseleberpraline mit Kakao
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autorin:
Zutaten
  • 200 g Gänseleber
  • 40 ml roter Portwein
  • 80 g Sahne
  • 120 g weiche Butter + Butter zum Braten
  • 1 kleiner Apfel (Rubinette)
  • Kakao (schwach entölt)
Zubereitung
  1. Die Leber putzen und eventuell Häute und Sehnen entfernen. Die Leber in einer kleinen Pfanne in etwas Butter bei mittlerer Hitze anbraten. Mit dem Portwein ablöschen und die Sahne zugeben. Alles einmal aufkochen lassen.
  2. Die Masse in einen Standmixer geben und zusammen mit der Butter fein pürieren.
  3. Den Apfel schälen und in sehr kleine Würfelchen schneiden (ungefähr 2mm Kantenlänge). Die Würfelchen in Butter kurz anbraten, abkühlen lassen und unter die Lebermasse heben.
  4. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.
  5. Die Masse im Kühlschrank fest werden lassen. Dann mit einem Teelöffel etwas Masse abstechen und zwischen den Handflächen zu einer kleinen Kugel formen. Sie sollte normale Pralinengröße haben.
  6. Den Kakao in ein kleines Schälchen geben und die Praline hineingeben und mit dem Kakao überziehen.
  7. Mit dem Rest fer Masse ebenso verfahren.
  8. Die Pralinen bis zum Servieren im Kühlschrank lagern und erst ein paar Minuten vorher herausnehmen.
Recipe by Petit Appetit at https://www.petitappetit.de/gaenseleberpraline-mit-kakao/