Winterlicher Brotsalat mit Rauchmandelpesto

Winterlicher Brotsalat

Mögt Ihr Rote Bete genauso gerne wie ich? Dann hab ich da was für Euch. Panzanella kann man nicht nur im Sommer essen. Ich habe eine Version für die kühlere Jahreszeit kreiert und herausgekommen ist ein winterlicher Brotsalat mit Rauchmandelpesto.

 

Dass die Kombination Schafskäse un Rote Bete super funktioniert, beweist ja schon mein Rote Bete Carpaccio. Die beiden sind einfach eine Traumkombi. Diesmal begleiten sie knuspriges Sauerteigbrot und ein wunderbares Pesto aus Petersilie und Rauchmandeln. Gerade diese Rauchmandeln* verleihen dem Gericht noch eine winterliche Tiefe, die man unbedingt selber schmecken muss. Ich hoffe ich kann Euch zum Nachmachen verführen. Wem noch eine frische Komponente fehlt, kann etwas marinierten Feldsalat untermischen.

Winterlicher Brotsalat   Winterlicher Brotsalat

Winterlicher Brotsalat mit Rauchmandelpesto
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autorin:
Portionen: 2-3
Zutaten
Für den Salat:
  • 250 g Rote Bete aus dem Glas
  • 200 g Schafskäse
  • 2 dicke Scheiben Krustenbrot
Für das Pesto:
  • 100 g Rauchmandeln
  • ½ Zitrone
  • 80 g Parmesan
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz
  • Olivenöl
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Rote Bete abtropfen lassen und wie gewünscht kleinschneiden. Ich hatte Rote Bete Kugeln genommen und musste nichts schneiden.
  3. Den Schafskäse würfeln und zusammen mit der Rote Bete auf Tellern verteilen.
  4. Das Brot würfeln und mit etwas Olivenöl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Backofen gut 10 Minuten anrösten.
  5. Die Mandeln in einen Standmixer geben und klein häckseln. Den Parmesan in Würfeln dazugeben und nochmal kleinhäckseln.
  6. Die Zitrone auspressen und den Saft zugeben, zusammen mit der Petersilie, der Knoblauchzehe und dem Olivenöl.
  7. Alles zusammen nochmal mixen, bis sich alles vermengt hat. Wenn nötig zwischendurch alles vom Rand schieben oder wenn die Masse zu fest ist, etwas Olivenöl zugeben.
  8. Mit dem Salz abschmecken.
  9. Die gerösteten Brotwürfel auf die Teller verteilen und über allem das Pesto in Klecksen verteilen.
 

* Affiliatelink

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

    Bewerte dieses Rezept: