Bananeneis mit Walnüssen und Schokolade

Bananeneis

Dieses Bananeneis gehört zu meinen absoluten Lieblingseissorten. Vor allem durch die Walnüsse und die Schokoladenstückchen wird es so besonders. Wenn es bei mir zu Hause mal wieder intensiv nach Bananen riecht, dann ist die nächste Eisproduktion nicht mehr fern.

Man muss nicht immer Bananenkuchen oder Bananenbrot backen, wenn wieder überreife Bananen herumliegen. Dieses Eis ist eine genauso schmackhafte Resteverwertung und momentan stelle ich es in Dauerschleife her. Die Kombination mit dunkler Schokolade und Walnüssen sorgt für richtigen Crunch beim Schlecken.

Was ist Eure Lieblingseissorte der Saison?

 

Bananeneis

 

 

Bananeneis mit Walnüssen und Schokolade
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autorin:
Zutaten
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 400 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2 Bananen (sehr reif)
  • 100 g Walnüsse
  • 100 g dunkle Schokolade, gehackt
Zubereitung
  1. Die Eier zusammen mit dem Zucker mehrere Minuten verrühren, bis sich der Zucker vollkommen aufgelöst hat. Die Milch, die Sahne und den Vanilleextrakt zugeben und weiterrühren.
  2. Die Bananen schälen, pürieren und unter die Eismasse rühren.
  3. Die Eismasse im Kühlschrank durchkühlen lassen und dann in der Eismaschine frieren lassen.
  4. Kurz bevor das Eis fertig ist die Walnüsse und Schokostückchen zugeben.
 

 

Happy Pinning!

Bananeneis

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

    Bewerte dieses Rezept: